AUSZEICHNUNGEN

BEWÄHRTE QUALITÄT: AUSZEICHNUNGEN UND TESTERGEBNISSE

"TOP BRAND PV MODULES EUROPE 2018" FÜR HANWHA Q CELLS

Hanwha Q CELLS wurde das fünfte Jahr in Folge in Europa und das dritte Jahr in Folge in Australien vom Marktforschungsunternehmen EuPD Research (Hoehner Research & Consulting Group) mit der Auszeichnung „Top Brand PV 2018“ als beste Marke für Module gekürt. EuPD Research würdigte vor allem die Nachhaltigkeit von Hanwha Q CELLS in Bezug auf Markenbewusstsein, Kundenzufriedenheit, Empfehlungsrate und Marktanteil. EuPD Research untersucht und bewertet regelmäßig das Markenmanagement von Herstellern von Modulen und Wechselrichtern weltweit. EuPD Research analysiert, wie ein Unternehmen seine Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt hervorhebt und dadurch die Entwicklung und das Management seiner Marke voranbringt. EuPD Research würdigte vor allem die Nachhaltigkeit von Hanwha Q CELLS in Bezug auf Markenbewusstsein, Kundenzufriedenheit, Empfehlungsrate und Marktanteil.


Intersolar Award 2018

Hanwha Q CELLS gewinnt mit dem Hochleistungssolarmodul Q.PEAK DUO-G5 den Intersolar Award – zum zweiten Mal in Folge nach 2017

Nachdem wir von Hanwha Q CELLS bereits 2017 mit dem innovativen Stahlrahmenmodul Q.PEAK RSF L-G4.2 siegreich waren, haben wir mit unserem neuen Q.PEAK DUO-G5 Solarmodul eine weitere Auszeichnung des Intersolar Awards 2018 in der Kategorie „Photovoltaics“ erhalten. Q.PEAK DUO-G5 ist dank der Q.ANTUM DUO Technology in Kombination von Halbformatzellen, mit der 6-Busbar-Technologie und einer neuen Verbindungstechnik mit Runddrähten ausgestattet und setzt damit Maßstäbe in Bezug auf Leistung, Energieertrag und Stromgestehungskosten (LCOE). Unser Q.PEAK DUO-G5 wurde als das innovativste Produkt aus 51 Gesamtanmeldungen prämiert.


Hanwha Q CELLS wird im PV Module Reliability Scorecard-Bericht 2017 von DNV GL als „Top Performer“ bewertet

Die Module von Hanwha Q CELLS wurden im PV Module Reliability Scorecard-Bericht 2017 von DNV GL in 4 von 5 Kategorien als „Top Performer“ ausgezeichnet. Laut diesem Jahresbericht zur Zuverlässigkeit von PV-Modulen ist Hanwha Q CELLS auch in der Gesamtwertung einer der „Top Performer“. Dieses herausragende Ergebnis wird zusätzlich durch die Tatsache aufgewertet, dass alle Module von Hanwha Q CELLS, die im Module Reliability Scorecard-Bericht 2017 von DNV GL bewertet wurden, auch in das Product Qualification Program (PQP) von DNV GL mit einbezogen wurden. Dieses Programm umfasst durch externe Prüfer durchgeführte Tests von Modulen aus der laufenden Serienproduktion, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden. DNV GL ist die weltweit größte Klassifikationsgesellschaft und bietet unabhängige Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Analyse, Ingenieurwesen, Prüfung, Zertifizierung, Überwachung, Kontrolle und Asset-Management für Branchen wie die Schifffahrtsbranche, erneuerbare Energien, Öl und Gas, Elektrifizierung, Lebensmittel und Gesundheitswesen. Das Unternehmen arbeitet mit Investoren, Projektentwicklern, Anlagenbesitzern, Versorgungsunternehmen und Maschinenherstellern zusammen, um das Risikomanagement während des gesamten Projekt-Lebenszyklus zu vereinfachen und die Performance und Sicherheit von Systemen zu gewährleisten – von Dachanalagen für Wohngebäude bis hin zu Multi-Megawatt-Kraftwerken.


PV Magazine Award 2017

Hanwha Q CELLS hat den pv magazine award 2017 in der Kategorie „top innovation“ für seine neueste Entwicklung Q.PEAK RSF L-G4.2, ein monokristallines Stahlrahmen-Solarmodul mit Q.ANTUM-Technologie, „easy mounting system“ und dezentraler Anschlußbox, erhalten.


SOLAR + POWER AWARD FOR EXCELLENCE – INNOVATION

Q.ANTUM Technology gewinnt „Solar + Power Award“ für exzellente Innovation

Diese Auszeichnung, die jedes Jahr vom Magazin „Solar + Power Management“ verliehen wird, bezieht sich auf die gesamte Wertschöpfungskette von Photovoltaik-Produkten. Hanwha Q CELLS wurde bereits 2015 mit diesem Award gekürt und konnte nun dank seiner innovativen Q.ANTUM Technology eine weitere Auszeichnung gewinnen. 
Der Preisverleiher würdigte vor allem die Tatsache, dass Q.ANTUM Technology herkömmliche PERC-Prozesse kontinuierlich verbessert und Degradationseffekte wie LID (lichtinduzierte Degradation) und LeTID (durch Licht und erhöhte Temperatur induzierte Degradation) minimiert, um sowohl Wirkungsgrad als auch Qualität zu optimieren.


SOLAR INDUSTRY AWARD 2015

Der "Solar Industry Award" wurde 2008 eingeführt, um die gesamte Wertschöpfungskette der Solarbranche abzudecken und solche Personen, Produkte und Dienstleistungen zu würdigen, die innovative Fertigungs- und Produktansätze entwickeln haben mit dem Potenzial, unsere Art zu leben zu verändern. Das polykristalline Solarmodul Q.PLUS-G4 mit Leistungsklassen bis zu 280 Wp wurde während einer zweimonatigen Online-Abstimmung, bei der rund 70.000 Vertreter der gesamten Branche ihre Stimme abgaben, in der Kategorie Modulfertigungsinnovation auf Platz 1 gewählt. Das Modul mit der innovativen Q.ANTUM TECHNOLOGIE wurde von der Jury selbst nominiert. Der "Solar Industry Award" wird in 13 Kategorien verliehen.


Q.PRO-G2 BESTES POLYKRISTALLINES MODUL IM PHOTON-TEST 2013 und 2014

Der 2014er Modultest der Fachzeitschrift PHOTON zeigte erneut: unser Q.PRO-G2 235 Wp Solarmodul ist von insgesamt 147 getesteten Modulen von 107 Herstellern der absolute Spitzenreiter der polykristallinen Solarmodule. Auch 2013 belegten wir bei der Photon Ertragsmessung im Bereich der polykristallinen Solarmodule den ersten Platz.

DownloadPhoton Test 2014


UNSERE SOLARMODULE BEHALTEN AUCH UNTER WIDRIGSTEN BEDINGUNGEN DIE NASE VORN

Die Theorie ist das eine. Erst in der Praxis zeigt sich die ganze Wahrheit. Hanwha Q CELLS lässt seine Module in Gegenden testen, die weit über die gemäßigten deutschen Klimaverhältnisse hinausgehen. Und behält auch dort die Nase vorn.

  • Alice Springs, Australien: seit 2 Jahren ungeschlagen in der trockenen Wüste (WWW.DKASOLARCENTRE.COM.AU).
  • In Saudi Arabien kann unseren Modulen selbst der Wüstenstaub nichts anhaben.
  • Im subtropischen Neu Delhi in Indien läuft unsere Testanlage mit einer Performance Ratio von deutlich über 80 %